Home

Willkommen auf Nightshift, der Radiostation auf Laut.fm. NIGHTSHIFT ist ein Kanal der LAUT AG. Die Lizenzabgaben an die GEMA sowie die GVL werden von der LAUT AG abgeführt. Bitte beachten: Diese Seite wird alle 2 Min. neu geladen. der untenstehende Player ist davon nicht betroffen und öffnet ein separates Fenster!

 

Sendezeiten und Inhalte

Bitte STETS auf Ankündigungen und Programmwechsel achten:Los gehts morgens ab 6 mit dem Frühstückchen, leichtverdauliche Oldies, um 9 gibt es den Beatclub mit Eis-am-Stiel und Rock'n Roll Hits und viel gute Beat-Musik aus den 60ern (Die Sendung Petticoat wurde damit zusammengelegt, eine XTRA Sendung folgt auch), ab 10 folgt die Deutschstunde mit ausschließlich deutschen Songs.Am Sonntag sorgt sich Xtraspirituell ab 12 Uhr um unser geistiges Wohl. Nach dem Mittag ab 13 Uhr führen den Nachmittag die Sendung Lets Fetz! mit reichlich flotten Hits zum Loslegen nach der Mittagspause und die Rockclassics ab 16 Uhr mit ... Rockklassikern ab den 70ern bis 19 Uhr an. Die bisherigen Sendungen Most Wanted werden zukünftig als Compilationen ab und an eingestreut. Mittwochs zum Feierabend ab 19 Uhr und Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr folgen die Livesendungen mit viel Musik. Ab 19 Uhr folgen auch die Xtrasendungen: Montags und Samstags erfüllen wir Musikwünsche, am Freitag sind dort unsere ausgesuchten Top20 und ab und an gibt es Sonntags eine Xtra-Spezialsendung. Zum Abend wird ab 20 Uhr die Darkness übertragen, eher was für Junggebliebene und Freunde der Dunkelheit und Dämmerung. Zur Nacht startet ab 23 Uhr Nightfever, zur Party, zum Tanzen, zum Feiern oder mal gern zur Nachtschicht. Ab 1 Uhr fährt unser Nachtexpress, unsere Latenightsendung mit vielen Hits zum Wachhalten für Nachtarbeiter und Nachtwanderer. Der Moonshiner ab 3 bringt modernen Rock und den Morgen ein Stück näher, gerade was für Schlaflose. Das Morgengrauen beschließt ab 4 Uhr die Nacht(schicht) und sorgt mit frischer, flotter und moderner Musik für eine sichere Heimfahrt oder halt für ein gutes Aufstehen.

Zu hören über Phonostar, iTunes / Mediaplayer, radio.de, iPhone / iPad, Windows Phone, Android, Amazon Echo und auch auf:


Hören und lesen sie uns auf  https://laut.fm/nightshift – Ihr Internetradio auf Laut.fm!
(Der Zugang zum Stream bzw. Player für itunes usw, und weitere Infos sind natürlich der Webseite auf Laut.fm zu entnehmen!)

Tags:

Die aktuellen Nachrichten von Heute (Quelle: Tagesschau / ARD) - Zum Aufrufen anklicken!

Aktionsplan der UN: Gegen das Gift der Hetzer

Die UN haben einen Aktionsplan gegen die weltweite Zunahme hasserfüllter Äußerungen vorgestellt. Hassreden seien "ein direkter Angriff auf unsere Grundwerte", sagte Generalsekretär Guterres. Von Georg Schwarte.

()

18.Jun.2019


Trump kündigt Esper als neuen US-Verteidigungsminister an

Weiterer Personalwechsel im Pentagon: Der geschäftsführende US-Verteidigungsminister Shanahan zieht sich zurück. Seinen Platz solle Heeres-Staatsekretär Esper einnehmen, kündigte Präsident Trump an.

()

18.Jun.2019


Boris Johnson bleibt Favorit auf den Posten des Tory-Chefs

Der britische Ex-Außenminister Johnson bleibt Favorit im Rennen um die Nachfolge von Premierministerin May an der Partei- und Regierungsspitze. Auch im zweiten Wahlgang der Fraktion lag er vorne.

()

18.Jun.2019


Bilder: Werke von Sebastião Salgado

Die Werke des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado sind weltberühmt. 300 davon wurden 2014 im Bremer Focke-Museum ausgestellt. Sehen Sie hier eine Auswahl.

()

18.Jun.2019


Siemens will 2700 weitere Arbeitsplätze streichen

Der Kahlschlag bei Siemens geht weiter: In der Energiesparte sollen 2700 Stellen abgebaut werden. Auf Deutschland entfallen davon 1400 Jobs - vor allem in Berlin und Erlangen.

()

18.Jun.2019


Saarbrücken ruft Klimanotstand aus

Saarbrücken hat den Klimanotstand erklärt. Ein entsprechender Antrag der Grünen-Fraktion wurde im Stadtrat angenommen. Künftig sollen bei allen Entscheidungen der Stadt die Auswirkungen auf die Umwelt berücksichtigt werden.

()

18.Jun.2019


Vorwürfe gegen Goldmine: Dreckiges Gold aus Tansania

Den Betreibern einer Goldmine in Tansania werden Umweltzerstörungen und schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Journalisten, die über die Missstände berichten wollten, wurden eingeschüchtert. Von L. Kampf und A. Spinrath.

()

18.Jun.2019


Kommentar: Die nächste Pkw-Maut könnte teurer werden

Die Pkw-Maut sei eine Fehlkonstruktion gewesen, meint Dirk Rodenkirch. Dass sie in der jetzigen Form vom Tisch ist, sei eine gute Nachricht. Doch nun drohe eine Maut 2.0 - mit der Autofahrer noch stärker zur Kasse gebeten werden.

()

18.Jun.2019