Home

Willkommen auf Nightshift, der Radiostation auf Laut.fm. NIGHTSHIFT ist ein Kanal der LAUT AG. Die Lizenzabgaben an die GEMA sowie die GVL werden von der LAUT AG abgeführt. Bitte beachten: Diese Seite wird alle 2 Min. neu geladen. der untenstehende Player ist davon nicht betroffen und öffnet ein separates Fenster!

 

Sendezeiten und Inhalte

Bitte STETS auf Ankündigungen und Programmwechsel achten:Los gehts morgens ab 6 mit dem Frühstückchen, leichtverdauliche Oldies, um 9 gibts abwechselnd mal Petticoat mit Eis-am-Stiel-musik oder den Beatclub mit Musik aus dieser Ära, ab 10 folgt die Deutschstunde mit ausschließlich deutschen Songs.Am Sonntag sorgt sich Xtraspirituell ab 12 Uhr um unser geistiges Wohl. Zum Mittag ab 13 Uhr folgt Most Wanted: Das Meistgehörte aus unserem Radio. Danach wieder um 15 Uhr zum Kaffee Petticoat und Beatclub, jeweils wechselnd. Den Nachmittag starten die Sendungen Lets Fetz! ab 16 Uhr mit vielen Hits zum Loslegen nach der Mittagspause und Rockclassics und Mittwochs um 17 Uhr und der Restwoche ab 18 Uhr mit ... Rockklassikern ab den 70ern. Mittwochs zum Feierabend ab 18 Uhr und Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr folgen die Livesendungen mit viel Musik. Ab 19 Uhr folgen auch die Xtrasendungen: Montags und Samstags erfüllen wir Musikwünsche, am Freitag sind dort unsere ausgesuchten Top20 und ab und an gibt es Sonntags eine Xtra-Spezialsendung. Zum Abend wird ab 20 Uhr die Darkness übertragen, eher was für Junggebliebene und Freunde der Dunkelheit und Dämmerung. Zur Nacht startet ab 22 Uhr Nightfever, zur Party, zum Tanzen, zum Feiern oder mal gern zur Nachtschicht. Ab 1 Uhr fährt unser Nachtexpress, unsere Latenightsendung mit vielen Hits zum Wachhalten für Nachtarbeiter und Nachtwanderer. Der Moonshiner ab 3 bringt modernen Rock und den Morgen ein Stück näher, gerade was für Schlaflose. Das Morgengrauen beschließt ab 4 Uhr die Nacht(schicht) und sorgt mit frischer, flotter und moderner Musik für eine sichere Heimfahrt oder halt für ein gutes Aufstehen.

Hören und lesen sie uns auf  https://laut.fm/nightshift – Ihr Internetradio auf Laut.fm!
(Der Zugang zum Stream bzw. Player und weitere Infos sind bevorzugt der Webseite auf Laut.fm zu entnehmen!)

Tags:

Die aktuellen Nachrichten von Heute (Quelle: Tagesschau / ARD) - Zum Aufrufen anklicken!

Internet für Schulen: Es hakt beim Digitalpakt

Internet an allen Schulen - das will die Bundesregierung und den Ländern dafür finanziell unter die Arme greifen. Doch ob das gelingt, ist fraglich. Denn nicht alle sind über die Großzügigkeit des Bundes glücklich. Von Iris Marx.

()

21.Okt.2018


Fall Khashoggi: Wachsende Kritik aus Washington

In den USA stößt die Darstellung Saudi-Arabiens über die Tötung des Journalisten Kashoggi auf wachsende Kritik. Auch US-Präsident Trump änderte inzwischen seinen Ton. Von Martin Ganslmeier.

()

21.Okt.2018


Afghanistan: Parlamentswahl verlängert

Die Parlamentswahl in Afghanistan war vielerorts von schwerer Gewalt überschattet. Wegen organisatorischer Mängel wurde sie in einigen Stimmbezirken verlängert. Trotz aller Probleme gaben viele Afghanen ihre Stimme ab.

()

21.Okt.2018


Bundeswehr: Schränkt von der Leyen Kontakt zu Abgeordneten ein?

Soldaten und Beamten der Bundeswehr sind laut einem Medienbericht eigenständige Kontakte zu Bundestagsabgeordneten untersagt worden. Das gehe aus einem vertraulichen Schreiben aus dem Verteidigungsministerium hervor.

()

21.Okt.2018


Guatemala: Migranten harren an Grenze zu Mexiko aus

Die Lage an der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko bleibt angespannt. Zwar kehren einige Honduraner zurück in ihre Heimat. Andere setzen jedoch weiter auf Weiterreise in die USA. Von Anne-Katrin Mellmann.

()

21.Okt.2018


Abkommen mit Russland: Trump will Abrüstungsvertrag kündigen

US-Präsident Trump hat angekündigt, aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme mit Russland auszusteigen. Die Vereinbarung besteht seit dem Kalten Krieg. Trump wirft Moskau vor, sich nicht daran zu halten.

()

21.Okt.2018


Ehemaliger niederländischer Regierungschef Wim Kok gestorben

Der frühere niederländische Ministerpräsident Wim Kok ist tot. Regierungschef Rutte erklärte, Kok sei von großer Bedeutung für das Land gewesen. Das Könighaus gedachte ihm in Dankbarbeit.

()

20.Okt.2018


Bundesliga: Eggestein schießt Werder zum Sieg

Bremen hat sich durch einen Sieg beim FC Schalke in die absolute Spitzengruppe katapultiert. Entscheidender Mann war ein Werder-Jungspund: Maximillian Eggestein erzielte beide Treffer für die Gäste.

()

20.Okt.2018